Wir sind eine vermittlungsoffene Werkstatt und haben beste Voraussetzungen geschaffen für zahlreiche wohnortnahe Ausgelagerte Arbeitsplätze, und in Einzelfällen auch Vermittlungen in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

Integrationsberater und Fachkräfte der Werkstatt arbeiten eng mit den Unternehmen zusammen. Gemeinsam ziehen alle an einem Strang, wenn es darum geht, neue Beschäftigungsmöglichkeiten außerhalb der Werkstatt für Menschen mit Behinderung zu schaffen. Fachkräfte der Werkstatt stehen als Ansprechpartner für die Betriebe zur Verfügung, so dass eine betriebliche Inklusion dauerhaft gelingen kann.

Unser Teilhabeangebot "Ausgelagerte Arbeitsplätze" berücksichtigt das gesamte Leistungsspektrum von Menschen mit Behinderung. Wir können hoch motivierte Mitarbeiter/innen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kenntnissen vermitteln. Die Umsetzung erfolgt immer individuell angepasst.

Ansprechpartnerin - Susanne Köppel-Mauder

Zum Seitenanfang