Ich kann!

Jesus Christus ist für uns geboren, hat für uns gelebt, ist für uns gestorben und für uns auferstanden, auf das wir das Leben haben und dass wir das Leben in seiner ganzen Vielfalt haben.

Unsere Werkstatt ist ein Ort des Lebens, an dem behinderte und nichtbehinderte Menschen miteinander arbeiten, leben , feiern; ein Ort, an dem jeder zuhause sein kann, der die Bereitschaft mitbringt, sich hier einzubringen. Im Mittelpunkt allen Handelns der Werkstatt steht der Mensch, dessen Würde unantastbar ist. Gegenseitige Wertschätzung ist unser Ziel.

In der Gemeinschaft gelinkt die Bewältigung der Aufgaben der Werkstatt, das miteinander Leben und Arbeiten.

Du Kannst!

Wir wollen den Menschen in unserer Werkstatt zeigen, dass sie etwas können. Dieses "DU KANNST!" öffnet neue Perspektiven, es ist die Tür, die sich in einer neuen Welt öffnet. Wir müssen uns davor hüten, bei unserem Nächsten die Mängel aufzufzeigen.In unserer Werkstatt erleben wir: DU KANNST!, du kannst dein Leben in die Hand nehmen.

 

Arbeit der Menschen mit Behinderungen unterscheidet sich nicht von der Arbeit nichtbehinderter Menschen.

Die neuen Techniken bieten großartige Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen, beruflich tätig zu sein. Im Mittelpunkt allen Handelns der Werkstatt steht der Mensch, dessen Würde unantastbar ist. Gegenseitige Wertschätzung ist unser Ziel. In der Gemeinschaft gelingt die Bewältigung der Aufgaben der Werkstatt, das miteinander Leben und Arbeiten.

 

Zum Seitenanfang